Heilende Eigenschaften von Zimt
Heilende Eigenschaften von Zimt

Er ist das Weihnachtsgewürz überhaupt, der Zimt. Wenn es im Haus so schön nach ihm riecht, wir seine süsse Würze im Punsch oder Lebkuchen schmecken, dann kommt in uns dieses herrlich wohlige Gefühl auf. Dabei sollten wir uns das ganze Jahr über immer wieder Zimt gönnen. Er ist nämlich eine Allzweckwaffe für unsere Gesundheit. Grund genug uns einmal damit zu beschäftigen wo der Zimt herkommt und was er so alles kann.

Zimt ist die getrocknete Rinde des Zimtbaumes. Ursprünglich war dies der Ceylon-Zimtbaum aus Sri Lanka. Mit der Zeit gab es aber immer mehr verwendbare Rinde von anderen Zimtbäumen wie etwa der Zimtkassie aus China. In China soll der Zimt seine Verwendung als Gewürz schon etwa 3000 Jahre v.Chr. gefunden haben. Vom Mittelalter bis in die Neuzeit galt Zimt in Europa als sehr edles und teures Gewürz, somit war er mehr etwas für den Adel.1 Heute unterscheidet man zwischen den drei Arten Ceylon-, Kassia- und Padang-Zimt.2 Auf Kassia-Zimt sollte als Heilmittel aber verzichtet werden. Er enthält Cumarin, welches in höheren Mengen die Leber schädigen kann. Am besten verwendet man den guten alten Ceylon-Zimt.

Zimtbaum
Zimtbaum

Wir kennen den Zimt als Gewürz und viele wissen auch um seine gesunden Eigenschaften. Tatsächlich findet der Zimt schon seit langen in der Naturheilkunde seine Anwendung. Er ist ein wahrer Alleskönner und kann zur Behandlung der Unterschiedlichsten Gebrechen angewandt werden. Wir wollen uns seine Eigenschaften einmal etwas näher ansehen.

Zimt reguliert den Blutzuckerspiegel und ist damit ein wirksames Mittel gegen Diabetes Klicken Sie um zu Tweeten

Zimt reguliert den Blutzuckerspiegel und ist damit ein wirksames Mittel gegen Diabetes. Der Legende nach soll dieser Fakt mittel Apfelstrudel entdeckt worden sein. Die Forscher erwarteten nach dem Konsum dieser Süssspeise einen steigenden Blutzuckerspiegel, fanden aber das Gegenteil. Ob dies nun wahr ist oder nicht, dass Zimt den Blutzuckerspiegel senkt ist erwiesen. Nach dieser Entdeckung machte man eine Studie zu dem Thema. Im Fokus standen Probanden mit Typ-2 Diabetes. Diese behandelten ihre Krankheit bislang mit Medikamenten aber ohne Insulin zu spritzen. Man teilte sie in verschiedene Gruppen auf und gab diesen unterschiedlichen Dosierungen. Das erstaunliche daran war, dass die höhere Dosierung zwar schneller eine senkende Wirkung auf den Blutzuckerspiegel hatte, der Effekt aber auf längere Zeit Dosisunabhängig ist. 3 Als Nebeneffekt wurde auch eine Senkung des Cholesterinspiegels festgestellt.

Die tägliche Einnahme von Zimt kann den Blutzuckerspiegel um etwa 20% senken Klicken Sie um zu Tweeten

Weitere Studien kamen zum Schluss, dass die tägliche Einnahme von Zimt, den Blutzuckerspiegel um etwa 20% senken kann. Die Forscher gehen davon aus, dass der Zimt die Magenentleerung verzögert und die Glucose somit dosiert ins Blut gelangt. Die regelmässige Einnahme von Zimt kann die Schulmedizinische Therapie gegen Diabetes allerdings nur unterstützen aber nicht ersetzen. Er ersetzt auch nicht die Diät und die Bewegung welche bei einer Diabetes angesagt ist.4

Zimt gegen hohen Cholesterinspiegel
Zimt gegen hohen Cholesterinspiegel

Wie bereits erwähnt hilft Zimt auch gegen einen zu hohen Cholesterinspiegel. Zu hohe Cholesterinwerten kommen meist von der falschen Ernährung, können aber auch erblich bedingt sein. Die zu hohen Werte wirken sich negativ auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aus und stellen heute so etwas wie ein Massenphänomen dar. Zimt enthält Polyphenol MHDP, dieser Stoff ist es welche sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirkt. Er wirkt in den Zellen und steuert dort den Fettstoffwechsel.5 Die Wirkung ist nachgewiesen. Sie wurde in den Diabetesstudien ermittelt. Bei den Probanden wurde eine Senkung des Cholesterinspiegels um 6% bis 27% festgestellt.6

Ausserdem enthält Zimt auch noch Eugenol. Dieses vor allem in der Zahnmedizin als schmerzstillendes Mittel eingesetzt. Darüber hinaus wirkt es antibakteriell.7 In der Naturheilkunde wird das Eugenol im Zimt aber hauptsächlich dafür genutzt um die Verdauung anzuregen. Es wirkt nämlich hervorragend gegen Bakterien und Pilze welche die Verdauung stören.8 Zimt fördert die Verdauung und wird gern auch als Mittel gegen Appetitlosigkeit, Blähungen oder Völlegefühl angewendet.9

Zimt in Verbindung mit Ingwer ist ist eine natürliche Geheimwaffe gegen Bronchitis Klicken Sie um zu Tweeten
Zimt mit Ingwer gegen Bronchitis
Zimt mit Ingwer gegen Bronchitis

Was weniger bekannt ist, dass Zimt einem auch bei einer Erkältung wieder auf die Beine hilft. Gerade gegen eine Bronchitis ist er in Verbindung mit Ingwer eine natürliche Geheimwaffe. Seine antibakterielle Wirkung fördert den Auswurf und das abheilen der Bronchen. Man bereitet sich zur Behandlung einen Tee mit Ingwer und Zimt zu gleichen Teilen zu und süsst diesen mit Honig. Dies bekämpft die Bronchitis an der Wurzel und überdeckt nicht einfach die Symptome.10 Ausserdem senkt der Zimt das Fieber, welches oft bei einer Erkältung auftritt.

Nun haben wir schon gelernt, dass Zimt antibakteriell und pilzhemmend wirkt. Da ist es nicht mehr schwer darauf zu kommen dass er auch wunderbar gegen Fusspilz hilft. Man kocht sich Wasser mit Zimtstangen oder Pulver auf und macht sich damit ein schönes Fussbad. Das ganze sollte man etwa eine Stunde einwirken lassen. Ausserdem kann man tagsüber die juckenden Stellen mit dem Zimtgebräu betupfen, dies wirkt dem Juckreiz entgegen.

Zimt ist aber allgemein ein sehr guter Freund ihrer Füsse. Er regt die Durchblutung an und hilft so gegen kalte Füsse. Dieselbe Wirkung entfaltet er gegen taube Füsse. Und seine antibakteriellen Eigenschaften wirken jedem Fussgeruch gnadenlos entgegen. Streuen sie einfach etwas Zimtpulver in die Schuhe und das Problem löst sich wie von selbst.11

Bei Muskel- und Gelenkschmerzen hilft Zimt übrigens auch ganz gut. Seine entzündungshemmende Wirkung entfaltet sich auch gegen solche Beschwerden. Zimt trägt zudem zur Entspannung von verkrampften Stellen bei, was besonders auch bei Muskelkater hilft. Aber auch bei Beschwerden die von eine falschen Haltung herkommen wie etwa Rückenleiden. Oft entzünden sich dabei die Wirbel und die Muskeln verkrampfen sich. Dagegen kann man Zimt als natürliches Mittel einsetzen. 12

Schliesslich eignet der Zimt sich auch sehr gut zur Behandlung von Typischen Frauenleiden wie etwa Regelbeschwerden oder zur Linderung der Symptome in der Menopause. Solche Beschwerden kommen oft von den Hormonschwankungen welchen die Frau dann ausgesetzt ist. Zimt enthält Phytohormone welche den Hormonhaushalt wieder in Gleichgewicht bringen sollen. Gerade in der Menopause wirkt er so Schlafstörungen, Hitzewallungen, Reizbarkeit und trockener Haut entgegen.13

Zimttee
Zimt-Tee

Das Schöne daran ist, das man den Zimt auf die unterschiedlichsten Arten zu sich nehmen kann. Es können ganz einfach Zimtkapseln sein, oder als Öl zum einreiben. Aber viel leckerer ist er natürlich im Tee oder im Essen. Milchreis oder Zimtsterne schmecken doch einfach herrlich. Und wer über die hervorragenden Eigenschaften des Zimts Bescheid weiss, kann ja dann das schlechte Gewissen wegen dem verspeisen von süssem auch einfach einmal beiseitelassen.

Quellen:

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Zimt
  2. https://www.gewuerzkarawane.de/zimt.html
  3. https://www.zentrum-der-gesundheit.de/zimt.html
  4. https://gesund.co.at/zimt-gegen-blutzucker-12472/
  5. https://www.gesund24h.de/content/zimt-extrakt-zimt-gegen-erhoehte-cholesterinwerte.html
  6. https://bessergesundleben.de/zimt-gegen-hohe-zucker-und-cholesterinwerte/
  7. https://www.gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/gewuerze/zimt-was-kann-zimt
  8. https://www.gesundbuch-verlag.com/tag/eugenol/
  9. http://www.mydoc.de/ernaehrung/essen/zimt-schmackhafte-verdauungshilfe-959
  10. https://www.eatmovefeel.de/natuerliche-hausmittel-gegen-bronchitis/
  11. http://www.feetastic.de/wellness/fussbaeder/artikel/zimt-fuer-die-fuesse#Fu%C3%9Fpilz
  12. https://bessergesundleben.de/zimt-koestlich-und-sehr-gesund/
  13. http://wechseljahre.gesund.org/kraeuter/zimt.htm

Merken

Merken

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here