Vorzeitigen Samenerguss verhindern!
Vorzeitiger Samenerguss erprobte Hilfen

Die schönste Sache der Welt, der Sex, wurde in vielen Ländern lange tabuisiert. Heute werden wir regelrecht mit Sex überflutet, in Zeitschriften, im Fernsehen und im Internet sowieso. Sei es nun explizit pornografisches Material, oder die nackte Haut mit der wir ständig konfrontiert sind. Allerdings ist das eigene Sexleben bei den meisten immer noch ein Thema über das man nicht gern offen spricht. So kommt es auch, dass viele Probleme beim Liebesspiel, wie etwa der vorzeitige Samenerguss, ein Tabu bleiben und der Akt mehr Frust statt Lust wird. Höchste Zeit darüber zu reden und etwas dagegen zu unternehmen.

Alles ist perfekt, die Stimmung am Höhepunkt. Doch dann passiert es: vorzeitiger Samenerguss! Click To Tweet

Die vorzeitige Ejakulation ist bei Männern unter 60 ein häufiges Problem. Ihr Hauptmerkmal ist dass der Zeitraum zwischen Beginn der Stimulation und dem Samenerguss als zu kurz wahrgenommen wird. Dies führt zu sexueller Frustration und leider auch häufig zu Konflikten in der Partnerschaft. Die Ursache ist, dass der Mann den Zeitpunkt der Ejakulation gar nicht oder nur sehr schlecht Steuern bzw. hinauszögern kann. Die Ansicht, dass dies eine rein psychologische Ursache hat ist mittlerweile veraltet. Man geht davon aus, dass auch neurobiologische und körperliche Faktoren eine wichtige Rolle spielen. Allerdings sind auch Stress und Probleme in der Beziehung weiterhin häufig ein Teil der Ursache.1

Vorzeitiger Samenerguss: Das kannst Du dagegen tun!
Hausmittel gegen frühzeitige Ejakulation

Im Fachhandel findet man unterdessen etliche Gels und Sprays zur Verzögerung des Samenergusses. Es werden einem Penisringe und viele andere Mittelchen zur Problembewältigung angeboten. Diese überdecken aber nur die wirklichen Ursachen und helfen meistens gar nicht. Viel besser ist beraten, wer sich eingehend mit seinem Problem befasst und die Lösung auf natürlichem Wege angeht. Dies können auch Lebensmittel sein die als sogenannte Anaphrodisiaka gelten. Sie sollen den Geschlechtstrieb dämpfen und gegen den vorzeitigen Samenerguss helfen.

Aphrodisiaka sind den meisten als anregende Mittel für die Libido bekannt, das Gegenstück ist das Anaphrodisiaka. dazu zählt etwa der Mönchspfeffer. Seine abschwächende Wirkung auf den Geschlechtstrieb ist seit langem bekannt, umgangssprachlich wird er auch Keuschbaum genannt.2 Man breitet sich aus den Blättern oder Samen des Mönchspfeffers einen Tee zu und nimmt diesen etwa eine halbe Stunde vor dem Liebesspiel zu sich. Neben der gedämpften Lust soll er auch die Reizbarkeit der Genitalien vermindern. Dieser Tee soll auch in den Wechseljahren helfen.3

Was kann man gegen vorzeitigen Samenerguss unternehmen
Methoden, um nie wieder zu früh zu kommen!

Denselben oder zumindest einen ganz ähnlichen Effekt haben auch als beruhigend bekannte Kräuter wie Baldrian, Dill, Hopfen, Enzian oder Lavendel. Sie alle sollen neben der allgemeinen Beruhigung auch den Sexualtrieb vorübergehend vermindern.4 Nun ist dies aber vielleicht nicht gerade unbedingt der Effekt welcher der Mann erzielen möchte. Gerade die Lust macht doch das Sexleben so besonders schön. Wie also kann man die Ursachen von vorzeitigen Samenerguss bekämpfen ohne dabei die Lust zu dämpfen?

Eine sehr häufige körperliche Ursache für vorzeitige Ejakulation ist Serotoninmangel. Serotonin ist ein Stoff welcher im Gehirn produziert wird wenn man sich gut fühlt. Serotoninmangel kann bei einem Mann eine überreizbare Eichel hervorrufen, was dann schnell zum Orgasmus führt.5 Den Serotoninspiegel kann man zum Glück auf natürlichem Wege erhöhen. Dazu sollte zuerst der Blutzuckerspiegel in Ordnung gebracht werden. Wie sie das tun erfahren sie in diesem Artikel hier: https://gesundesleben.de/was-sie-unbedingt-ueber-zimt-wissen-sollten/. Ein schwankender Blutzuckerspiegel wirkt sich oft auch negativ auf den Serotoninspiegel aus. Zur Herstellung des Serotonins braucht ihr Körper Aminosäuren (L-Tryptophan), die Vitamine B3 und B6 sowie Zink und Magnesium. L-Tryptophan findet sich in Pflanzlichen und tierischen Proteinen. besonders reichhaltig ist es in Reisprotein vorhanden. Die Vitamine B3 und B6 finden sich vor allem in Fleisch und Fisch aber auch in Hülsenfrüchten.6

Was bei vorzeitigem Samenerguss hilft
Was bei vorzeitigem Samenerguss hilft

Eine sehr häufige Ursache von vorzeitigem Samenerguss sind Spannung und Stress. Oft durch negative Erfahrungen und eine zu hohe Erwartungshaltung an sich selber hervorgerufen. Wer der Sex schon mit der Angst vor dem Versagen beginnt wird höchstwahrscheinlich auch Versagen. Durch diesen Stress wird viel Adrenalin ausgeschüttet, was sich wiederum negativ auf den Serotoninspiegel auswirkt. Daher kann es helfen wenn man sich mit natürlichen Mitteln auf den Geschlechtsakt vorbereitet und dem Stress vorbeugt. Ginseng und Grüntee helfen hervorragen gegen Stress und tragen zur Entspannung bei. Wer gern süsses hat, sollte unbedingt dunkle Schokolade ausprobieren, sie senkt überflüssige Stresshormone wirksam ab.7 Ausserdem ist Rosenwurz sehr zu empfehlen. Es mindert die Ausschüttung von Stresshormonen nachweislich.8 Aber auch ein heisses Bad, Joga oder einfach ein entspanntes Gespräch mit dem Partner haben ihre Wirkung.

Dunkle Schokolade gegen vorzeitigen Samenerguss? Ja, das hilft! Bitte lesen! Click To Tweet

Wer seit jeher unter vorzeitigem Samenerguss leidet, hast sich diesen oft auch einfach nur selbst antrainiert. Das heisst er hat schon in der Jugend bei der Masturbation einfach nur schnell seine Bedürfnisse befriedigt und seine eigene Lust und somit seinen Körper nicht richtig kennengelernt.9 Die gute Nachricht ist, was man sich antrainiert hat, kann man sich auch wieder abtrainieren. Damit beginnt man am besten ganz alleine beim Masturbieren. So entfällt schon mal der Stress, dem Partner etwas Besonderes liefern zu müssen. Schaffen sie sich eine möglichst angenehme Atmosphäre und verzichten sie auf Hilfsmittel wie etwa Pornographisches Material.

Es gibt Übungen gegen vorzeitigen Samenerguss, vorzeitige Ejakulation ist kein unlösbares… Click To Tweet

Je mehr man seine erogenen Stellen am ganzen Körper kennenlernt, desto besser kann man seine Lust auch kontrollieren. Lustvolles Masturbieren ist nicht nur auf den Penis beschränkt, es sollte auch die anderen Stellen des Körpers an denen man empfindlich ist mit einbeziehen. So lernt man langsam seine Bedürfnisse näher kennen und trainiert diese besser zu kontrollieren. Die vorzeitige Ejakulation kann man gut durch ein Training des Schliessmuskels verhindern. Man trainiert dies in dem man sich durch Masturbieren bis kurz vor den Höhepunkt bringt und die Erregung dann durch Anspannung des Schliessmuskels wieder dämpft. Eine andere »Trainingsmethode ist die Start-Stopp Technik. Dabei stimuliert man den Penis bis man sehr stark erregt ist und stoppt dann. Danach lässt man den Penis erschlaffen und beginnt wieder von vorne. Das wiederholt man dann ein paar Mal.

Besonders wichtig ist es aber, dass man offen in der Partnerschaft über das Problem redet. Dies nimmt einem den Erwartungsdruck und zeigt dem Partner, dass einem auch an seiner sexuellen Erfüllung gelegen ist. Wird das Problem verschwiegen, bemerkt der Partner das Problem vielleicht gar nicht und denkt man würde einfach nur an sich selber denken. Ein offener Umgang hilft dem Partner auch darauf zu reagieren und mitzuhelfen Stress und Erwartungsdruck abzubauen. Das Problem der vorzeitigen Ejakulation wird sich nicht von heute auf morgen lösen lassen, aber wenn man gemeinsam mit dem Partner daran arbeitet wird das Sexualleben dadurch viel erfüllender und die Beziehung gewinnt enorm an Vertrauen.10

Quellen:

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Vorzeitiger_Samenerguss
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B6nchspfeffer
  3. http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Sexualitaet/Vorzeitiger_Samenerguss/Artikel/18388.php
  4. http://www.vorzeitiger-samenerguss24.de/naturheilmittel-gegen-vorzeitigen-samenerguss/
  5. http://www.dokteronline.com/de/blog/krankheit/vorzeitige-ejakulation/
  6. https://www.zentrum-der-gesundheit.de/serotoninspiegel-natuerlich-erhoehen-ia.html
  7. http://hausmittelhexe.com/stress-abbauen-hausmittel-gegen-stress/
  8. http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Rosenwurz
  9. http://www.dokteronline.com/de/blog/krankheit/fruhzeitiger-samenerguss/
  10. http://www.menshealth.de/special/das-hilft-gegen-vorzeitigen-samenerguss.16899.html

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here